GAMES ON! 2016 - aktiv & kreativ

 Medien aktiv & kreativ - ein Angebot für Kinder, Jugendliche und Eltern

GAMES ON!-Infos zum Download: Poster [PDF] und Flyer [PDF]

Weitere Infos finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Unterstützt werden die medienpädagogischen Veranstaltungen vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

GAMES ON! 2016 – Für jeden etwas dabei

Freitag, 16.00: Die GAMES ON! startet in die fünfte Runde.

Zahlreiche Kinder, Jugendliche und Medieninteressierte stürmen die Halle der Stadtbibliothek Bielefeld, um die Angebote rund um das Thema Gaming und kreatives mit Medien auszuprobieren.
Doch wer sind diese bunten Figuren, die sich neben der Bühne tummeln? Blau angemalt, farbenfrohe Gewänder mit auffallenden Accessoires und Leuchtstäben in der Hand? – Das Highlight in diesem Jahr: der Cosplay-Wettbewerb und -Workshop. Sonst nur auf dem Bildschirm oder vorwiegend in japanischen Comics vertreten, heute sind sie aber auch in menschlicher Gestalt zu bestaunen.
Die Cosplay-Fans präsentieren ihre selbst entworfenen Outfits und erstellen ihre eigenen Schnittmuster: „Mein Outfit ist komplett selbst genäht. Manchmal muss man aber auch ein bisschen basteln, um es möglichst originalgetreu darzustellen“ erklärt Cosplayerin Jasmin freudestrahlend.
Doch nicht nur die Outfits der Cosplayerinnen sorgen auf der Bühne für Begeisterung. Auch die Let’s Player Daniel Feith und Franz Philipp Dubberke zeigen ihr Können und führen das Publikum live durch das 2016 mit dem deutschen Computerspielepreis ausgezeichnete Kinderspiel Shift Happens. Schnell zeigt sich das große Interesse an den Let’s Playern und so werden sie mit Fragen wie „Wer sind deine Lieblings-YouTuber?“ oder „Was verdient man in deinem Beruf?“ und „Hast Du auch schon mal andere Videos als Let’s Plays gemacht?“ über ihr Leben als Let’s Player und ihre Interessen ausgefragt.
Zuschauen macht natürlich Lust auf mehr – und so können die begeisterten Computer-Fans durch das Angebot der GAMES ON! selbst zum Player werden. An verschiedenen Ständen werden einzelne Spiele zum Ausprobieren bereitgestellt. Die Stadtbibliothek Bielefeld stellt die Spiele Fifa, Wii-Sport und Pac-Man zur Verfügung, Spielen mit Kindern e.V. zeigt das PC-Spiel Minecraft.
In der Spieletester-Ecke können weitere Spiele ausprobiert und für den Spieleratgeber NRW beurteilt werden. Wer ein besonderes Händchen für Rennspiele hat zeigt, kann sich beim HOT Schildesche in den Vorrunden für das Mario-Kart-Turnier qualifizieren. Zum Thema Sicherheit und Datenschutz im Netz informiert die Kriminal- polizei Bielefeld und die Verbraucherzentrale NRW und der Verein EigenSinn bietet zu diesem Thema das Jump-’n’-Run-Spiel Kampf der Datenkrake! Sicher im Netz. an. Doch nicht nur Spiele-Fans kommen auf ihre Kosten. Durch das Angebot des Bielefelder Jugendring e.V. können die Besucher/innen mit Green-Screen und virtuellen Hintergründen experimentieren und dabei Teil des Redaktionsteams Netzlichter-TV werden.
Iulia Capros, stellvertretende Leiterin der Stadtbibliothek Bielefeld ist begeistert: „Es ist toll zu sehen, wie die Kinder zusammen mit ihren Eltern spielen und die Angebote ausprobieren“. Experimentiert werden kann auch bei der Sound-Werkstatt des GMK-M-Teams. Besonders die selbst gebaute Laserharfe zieht die Besucher/innen in ihren Bann. Diese ist, im Gegensatz zu der herkömmlichen Harfe, mit Saiten aus Laserstrahlen ausgestattet und animiert damit die Besucher/innen zum Mitmachen und musizieren. Daneben werden Smartphone-Apps vorgestellt, mit denen eigene Sounds produziert und komponiert werden können.
Wer sich einen Überblick über die GAMES ON! verschaffen möchte, kann an der digitalen Rallye des Projektes JuMP teilnehmen und sich durch die einzelnen Stände führen lassen. Werden die Aufgaben der digitalen Rallye erfolgreich absolviert, kann an der anschließenden Verlosung teilgenommen werden.
Den Hauptgewinn, eine Solar-Powerbank, gewinnt der achtjährige Jesaja und präsentiert ihn stolz: „Ich hab erst fünf Minuten vor Schluss bei der Rallye mitgemacht. Hammer!“ Wer nicht genug von dem Spieleangebot bekommen kann oder noch weitere Fragen an die Let’s Player Daniel und Franz Philipp hat, der kommt einfach am Samstag nach Paderborn.
In der Kinder- und Computerbibliothek präsentieren sich neben Einrichtungen aus Paderborn und Umgebung einige der Aussteller erneut. Mithilfe des freien Medienpädagogen Dirk Tegetmeyer können die Besucher/innen hier ihre eigene Virtual Reality-Brille bauen und in neue virtuelle Welten abtauchen. Die Kinder- und Computerbibliothek hat verschiedenen Computer- und Konsolenspiele aufgebaut und macht damit Jung und Alt eine Freude. Kinder testen hier gemeinsam mit ihren Eltern verschiedene Spiele. Sein Wissen rund ums Spielen kann man beim Quiz der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Paderborn testen. Für den kleinen Hunger zwischendurch werden von dem Verein „Hilfe für das krebs-& schwerstkranke Kind“ köstliche Waffeln gegen eine kleine Spende gebacken.

Archiv:

 Games On! 2016